Black Silence
Navi

Startseite
About me
Musik
Zum Nachdenken
SVV
Wie man richtig Selbstmord begeht
Gästebuch
Kontakt
Links


Designer
Design
x
Warum werden Schüler eigentlich immer für die Fehler der Lehrer bestraft?

Zum Beispiel:
Ein Lehrer kommt immer zu spät zum Unterricht.
Er ist ständig betrunken und anstat zu unterrichten, beleidigt er die Schüler und schnautzt sie wegen nichts zusammen.

Er hat damit kein Problem, er bekommt ja sein Geld.
Aber die Schüler lernen nichts und werden demotiviert.


Ich könnte jetzt noch mehr Beispiele bringen aber ich beschränke mich auf das was mir gestern und heute wiederfahren ist.

Gestern morgen war ich beim Fädenziehen.
Anschließend wie normal zur Schule.
Es wäre auch alles ganz schön und toll gewesen, allerdings war meine Klasse auf der Cebit.
Ich sollte also in eine andere Klasse.
Aber die haben eine Arbeit geschrieben, so das ich dort nicht mitmachen konnte.
Hey, ich hatte meinen Laptop dabei und hab mir bis zur 7. Stunde die Zeit vertrieben.
Dan sollte ich meine Mathearbeit nach schreiben, ich bin zu dem Raum den Kloster mit gesagt hat.
Dort stand ich ne halbe Stunde dumm rum, und keiner kam.
Im Schulbüro konnte mir auch keiner sagen wohin ich musste, und die anderen Lehrer schon gar nicht.
Genervt wie ich war bin ich nach hause.
Heute morgen, kamms dan richtig dicke.
Herr Trauernicht hat mir ne 6 für die Arbeit gegeben.
Weil ich die ja nicht mitgeschrieben habe.
Und "den Raum nicht gefunden" zählt ja nicht als ausrede.
"Ich hätte mich ja informieren können"...
Okay, ich hätte mich informieren können, nur bei wem den noch?
Ich hab alle Leute dies wißen müßten gefragt.

Also wie man sieht ist das Schulsystem absolut gerecht und fair.
Aber auch nur für Lehrer... -.-
22.3.07 18:36
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de